Apfelkäsekuchen mit leckeren Streuseln

Kuchenfertig

Käsekuchen ist bei uns allen sehr beliebt. Diesmal haben wir eine Variante mit Äpfeln gemacht.

Da wir nur zu dritt sind, haben wir den Kuchen im Airfryer gemacht. Natürlich könnt ihr auch einfach die doppelte Menge nehmen und einen ganz normalen Kuchen damit backen.

Das benötigt ihr:

140 g Butter

190 g Mehl

140 g Zucker

1 Päck. Vanillin Zucker

2 Eier, Prise Salz

3 große Äpfel

Zitronensaft

380 g Quark

1/2 Päckchen Puddingpulver

abgeriebene Schale von 1 Zitrone

Zimt

 

Und so geht es:


butter50 g Butter, 130 g Mehl, 35 g Zucker, 1 P. Vanillinzucker, 1 Ei, 1 Prise Salz zu einem Teig verarbeiten und kalt stellen.

Nach 30 Minuten in der Backform einen Boden daraus legen.

 

 

40 g Butter, 60 g Mehl, 30 g Zucker, 1 P. Vanillinzucker und  Zimt zu Streuseln verarbeiten und ebenfalls kühl stellen.hand

Äpfel kleinschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

50 g Butter, 75 g Zucker, schaumig schlagen. 1 Ei trennen, Eigelb unterrühren.

Quark, Puddingpulver, abgeriebene Zitronenschale unterrühren.

Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen und unterheben. Zuletzt die Äpfel zugeben.

Ab auf den Boden damit.

boden

 

Zuletzt die Streusel auf dem Teig verteilen.

streusel

 

 

Bei 160° im Airfyer ca. 40 Minuten backen.

kuchen

 

kuchenfertig

 

 

Dieser Kuchen wurde von meiner Tochter Alina ganz alleine gebacken. Hat sie wirklich gut gemacht!

Guten Appetit!

Habt ihr auch ein Käsekuchenrezept, dass ihr hier vorstellen möchtet? Ihr könnt mir gerne das Rezept mit einem Foto schicken.

Hinterlasse eine Antwort