Die Klarstein VitAir Turbo mit Gewinnspiel

Klarstein62

Zum Gewinnspiel geht es hier lang: Facebook Gewinnspiel

Schon seit einigen Jahren sieht man kaum noch Fett-Fritteusen, man benutzt jetzt Heißluft-Fritteusen.

Welchen Unterschied die beiden Fritteusen haben, zeige ich euch anhand meiner neuen Klarstein VitAir Turbo, in Kennerkreisen auch liebevoll “ Klara “ genannt.

Meine Klara:

Klarstein VitAir Turbo

Wie man gleich erkennt, gibt es die VitAir in verschiedenen Farben: grün/weiß, rot/schwarz und meine in schwarz.
Die Vorgängermodelle gibt es zusätzlich noch in lila/weiß und komplett rot.

Ich habe mich für die schwarze Variante entschieden, da diese optimal bei mir reinpasst

Meine Küche

 

Der Lieferumfang:

Klarstein3

Zu der Heißluftfritteuse gehört:

  • ein Grillrost, der in zwei Höhen eingesetzt werden kann
  • ein Rundblech
  • ein Grillkäfig
  • ein Hähnchenspieß
  • eine Greifzange
  • eine Bedienungsanleitung

Als Zubehör kann man einen Steak-Käfig, einen Drehspießrotator mit Schaschlikspießen und einen Dampfgareinsatz kaufen.
Leider finde ich das Zubehör sehr teuer, alle drei Produkte zusammen kosten knapp 70 Euro.

Zubehör

Interesse hätte ich an dem Drehspießrotator, da man damit wunderbare Spieße machen kann. Die Anschaffung werde ich mir mal überlegen, habe ja auch bald Geburtstag :-)

Die Inbetriebnahme:

Das Gerät und das Zubehör kurz reinigen, schon ist die Heißluft-Fritteuse einsatzbereit. Der Blick in die Gebrauchsanleitung ist eher enttäuschend, es wird gerade mal die Fritteuse kurz erklärt.
Wer eine Heißluftfritteuse zum ersten Mal nutzt, wird sicher einige Fragen danach offen haben.

Es wäre vielleicht schön, wenn ein kurzer Rezeptteil vorhanden wäre. Wie benutze ich das Gerät, was muss ich beachten, wie stelle ich sie ein. Aber diese Fragen bekommt man schnell im Netz beantwortet, es gibt sogar eine eigene Facebookgruppe, wo man viele Tipps und Rezepte bekommt.

Mein erstes Gericht – Pommes!

Ich glaube, 90% der VitAir Besitzer probieren zuerst die Pommes aus! So haben wir es natürlich auch gemacht. Der Unterschied zu anderen Heißlufttritteusen ist, dass die Klara einen Grillkorb dabei hat.

Dieser dreht sich während der Zubereitung und so werden die Pommes rundherum knusprig.

Den Korb füllt man mit den Tiefkühlpommes, darauf achten, dass ihr Backofenpommes nehmt. Hier wird kein Fett hinzugefügt, daher können keine Fritteusenpommes gegart werden.

Die Einstellung ist ganz einfach, da die Klara eine Pommestaste ( Fries ) hat. Nur den Knopf drücken und das Programm stellt sich automatisch auf 230°, 25 Minuten und Rotation.

Ich habe unten in die VitAir Nuggets gepackt, damit diese gleichzeitig fertig werden. Sie bekamen aber nicht genug Hitze, und so mussten sie noch für 5 Minuten auf den Grillrost. Aber in der Zeit hat man die Pommes aus dem Käfig befreit und gesalzen.

Den Grillkorb nimmt man mit der mitgelieferten Zange heraus, da der Korb natürlich sehr heiß ist. Diese Entnahme erfordert schon ein wenig Übung.
Man könnte die Pommes auch einfach unten in der Schale machen, aber dann werden sie nicht rundherum so knusprig wie durch die automatische Drehung. Also lohnt sich der kleine Aufwand schon sehr.

Klarstein23

So hat man ein schnelles Gericht fertig, für das man kaum Aufmerksamkeit benötigt.

Klarstein26

Hier habe ich mal ein kurzes Video für euch gemacht, da seht ihr die Klarstein VitAir in Action.

Die Lautstärke finde ich auch ganz angehnehm, es hört sich jetzt nur so laut an, da ich mit der Kamera nah dran war. Man hört die Fritteuse in der Regel nur, wenn man gerade in der Küche arbeitet.

 

Ideal finde ich ja, dass man das Essen durch den transparenten Deckel beobachten kann. So kann man von Außen abschätzen, ob das Gericht fertig ist.

Möchte man zwischendurch probieren, öffnet man einfach den Deckel. Das Gerät unterbricht den Scheinvorgang und startet automatisch, sobald der Deckel wieder geschlossen wird.

Der Deckel rastet übrigens in der 90° Stellung ein. So kann man ihn geöffnet stehen lassen, um z.B. Gewürze zu holen.

Die Abmessungen:

Die VitAir sieht sehr futuristisch aus, man könnte sie auch für ein UFO halten. Das tolle Design hat aber auch einen Nachteil, das Gerät benötigt sehr viel Platz.

Die Maße sind: 34 x 32 x 48 cm. Das Gewicht beträgt ca. 4,1 kg.

Es wird auch viel Platz in die Höhe gebraucht. Der Deckel muss in 90° Stellung gebracht werden, damit er selber steht.

Ich hatte Klara zuerst unter der Abzugshaube stehen, aber hier geht der Deckel nicht auf. Also benötigt sie einen Platz mit Kopffreiheit.

Ich habe jetzt für die Klarstein VitAir meine Mikrowelle aus der Küche verbannt. Diese nutze ich nur sehr selten, aber die VitAir ist fast täglich im Einsatz.

Sie kommt immer dann zum Zuge, wenn der große Backofen zu groß für das Gericht wäre. Außerdem lässt sich Klara auch von Teenagern viel sicherer benutzen wie ein heißer Backofen, an dem man sich sehr schnell verbrennen kann.
Mein Sohn nutz Klara sehr oft, um sich etwas warm zu machen, wenn Mama arbeiten ist.

 

Ich habe hier mal ein paar Anwendungsmöglichkeiten für euch:

Tiefgefrorener Backfisch mit Remoulade. Schnell und sauber auf dem Rundblech gemacht.


 

Morgens schnell zwei Brötchen aufgebacken, hier würde sich der Backofen gar nicht lohnen.
Statt 12 Minuten plus Vorheizen sind diese Brötchen in 9 Minuten knusprig braun.

Spart also nicht nur Zeit, sondern auch Energie.


 

Fertiggerichte wie Pizza oder Nudeln können schnell von Kindern selbst gebacken werden. Die Klara stellt sich nach Ablauf der Zeit automatisch aus. Es kann also nicht vergessen werden, den Backofen auszuschalten.


 

Laugengebäck mit der Defroster Funktion kurz antauen, mit Salz bestreuen und anschließend fertig backen. Fertig ist eine deftige Brotmahlzeit am Abend.


 

Hähnchen werden auf dem Drehspieß gemacht. Sie werden rundherum knusprig und innen total saftig.

Wer mag, gibt unten in die Pfanne Brühe oder Bier, so wird es noch saftiger.


 

Spontaner Besuch? – Spontane Zimtschnecken!


 

Abends noch schnell was Deftiges zubereiten während man unter die Dusche springt?
Möglich dank der Klarstein VitAir.

 

Tolle Rezepte findet ihr übrigens auch auf Urban Hunger und auf Rezeptideen mit Enie.


Wie ihr seht, hat man unzählige Möglichkeiten mit einer Heißluftfritteuse. Bei uns ist sie fast täglich im Einsatz, machmal sogar Morgens, Mittags und Abends.

Das Schöne ist einfach, man stellt sie an und braucht sich um Nichts mehr kümmern. Ich esse morgens gerne Brötchen. Früher im Backofen konnte ich sie erst machen, wenn ich Zeit dazu habe.
Jetzt stelle ich die VitAir an, gehe mit dem Hund Gassi und wenn ich wieder da bin, sind die Brötchen fertig.

Kein Verbrennen der Speisen mehr, da sie sich nach Ablauf der eingestellten Zeit abschaltet. Gradzahl und Zeit sind stufenlos einstellbar.

Klarstein62

Dazu gibt es fertige Programme, wie z.B. Turbo für schnelle Gerichte, Auftauen bei 60°, Pizza bei 210 °.
Die Rotation lässt sich per Knopfdruck zu oder abschalten. Beim Grillen und Frittieren von Pommes ist die Drehung automatisch an.

Die Bedienung ist wirklich kinderleicht.. Als Verbesserung würde ich mir wünschen, dass ich ein Programm selber einstellen kann. Dann würde ich z.B. meine Brötchen, die ich ja jeden Morgen mache, automatisch per Knopfdruck starten.

Meine zweite Verbesserung wäre, das nach Ablauf der Garzeit die Temperatur eingestellt bleibt. Klingelt die Klara und beendet den Garvorgang, muss ich sie neu einstellen, wenn das Gericht noch nicht ganz fertig ist. Das ist etwas lästig.

Die Reinigung der VitAir:

Die Reinigung ist denkbar einfach. Die große Einsatzwanne lässt sich entnehmen und sogar in der Spülmaschine reinigen.
Das ist aber gar nicht nötig, dank der Antihaftbeschichtung reicht etwas Spülmittel und schon ist sie wieder sauber. In ihr lässt sich auch das Zubehör sehr gut einweichen.

In der Facebookgruppe habe ich den Tipp bekommen, etwas Wasser und Spüli in die Klara zu geben, und dann ein paar Minuten heiß laufen zu lassen. Dann kann man auch den Deckel einfach mit einem Tuch reinigen und die Wanne säubern.

Mein Fazit zur Klarstein VitAir:

Dank dem modernen Design und der Farbauswahl passt sich die VitAir optimal jeder Küche an. Das Gerät ist so eine große Hilfe, dass sie einfach einen festen Platz in der Küche verdient.

Sie ist ideal für die fettarme und gesunde Küche, da man hier kein zusätzliches Fett benötigt. Außerdem entsteht hier kein krebserregendes Acrylamid und der Geschmack der Speisen bleibt erhalten.

Der Umgang mit ihr ist bedeutend sicherer wie der Umgang mit Fett-Fritteusen, dazu entsteht auch kein Fettgeruch in der Küche.

Kaufen könnt ihr die VitAir bei Klarstein oder auf Amazon für ca. 120 €.

 

Ab sofort läuft auf meiner Facebookseite ein Gewinnspiel, bei der ihr die Klara gewinnen könnt <3

Schaut doch mal vorbei: Gewinnspiel

Sponsored Post

 

  1. AndrinaAndrina09-22-2015

    Hallo Sanne,
    das sieht alles so lecker aus <3 ich darf das hute Stück momentan auch testen und bin nach wenigen Tagen schon komplett begeistert!

    Liebe Grüße
    Andrina

    • Susanne ...Susanne ...09-23-2015

      Ja die Klara wächst einem sofort ans Herz <3 Wünsche dir ganz viel Spaß beim Testen und bin auf deinen Bericht gespannt :-)

  2. Wow, das ist ein grandioser Bericht mit so vielen tollen Fotos! Vielen lieben Dank!

    • Susanne ...Susanne ...09-23-2015

      Ganz lieben Dank für deinen Kommentar <3 Da freut sich das Bloggerherz <3

  3. SteinmetzSteinmetz09-23-2015

    Woooooooooooooooow Der Hammer

  4. Hildegard TicakHildegard Ticak09-23-2015

    Das hört sich mega einfach & lecker an! Danke :)

    • Susanne ...Susanne ...09-23-2015

      Ja das ist es auch :-) Habe gerade Bratkartoffeln im Korb gemacht. Einfach nur genial, ohne Anbrennen, ohne am Herd zu stehen :-)

  5. Elena SalernoElena Salerno09-23-2015

    Wow! Die sieht nicht nur hammer aus, sondern hat ja unglaublich viel zu bieten :-) ganz toller Bericht! Lg Elena

    • Susanne ...Susanne ...09-23-2015

      Ganz lieben Dank liebe Elena, freut mich, dass dir mein Bericht gefällt.
      LG Susanne

  6. Sabine SchneiderSabine Schneider09-23-2015

    Soooo toll. Dein Bericht ist super ausführlich geschrieben. Klarstein hat super Sachen und ich stöbere immer gerne auf ihrer Seite.
    Liebe Grüße Sabine

    • Susanne ...Susanne ...09-23-2015

      Hallo Sabine,
      vielen Dank für dein Lob. Geht runter wie Öl :-)

      Liebe Grüße
      Susanne

  7. NancyNancy09-23-2015

    wow optisch super dazu diese Leistung ergeben die perfekte kombination!

  8. tamara k.tamara k.09-23-2015

    Vielen lieben dank für diesen tollen Bericht… ich habe nun schon öfters von dieser Art vom frittieren gehört aber dein Bericht lässt mein Herz aufgehen. Die klare steht ab jetzt ganz oben auf meinem Weihnachtswunschzettel!

    • Susanne ...Susanne ...09-23-2015

      Die ist wirklich genial, die kann ich mit ganzem Herzen empfehlen.
      Ich drücke dir mal die Daumen, dass der Weihnachtsmann dich erhört <3

      LG Susanne

  9. thomas möbiusthomas möbius09-23-2015

    lieben dank für diesen tollen Bericht.klingt echt toll und reizt uns sehr.sieht auch absolut stylisch aus

  10. Ein toller Bericht zu einem tollen Produkt.

  11. SylvieSylvie09-24-2015

    Hab echt schon ne Weile überlegt, aber wenn man das jetzt so sieht. Glaub, meine Entscheidung ist gefallen.
    Danke für den tollen Bericht und die viele Mühe die du dir damit gemacht hast!

    • Susanne ...Susanne ...10-18-2015

      Falls du dir eine kaufst, wünsche ich dir ganz viel Spaß damit.
      Du wirst sicher begeistert sein.
      Liebe Grüße
      Susanne

  12. Wow, das ist ein grandioser Bericht mit so vielen tollen Fotos.

    • Susanne ...Susanne ...10-18-2015

      Ich finde Fotos sehr wichtig, sie sagen oft mehr als Worte alleine.
      Liebe Grüße
      Susanne

  13. Karin LegewieKarin Legewie09-28-2015

    Mich hat diese tolle Fritteuse voll überzeugt und ich hoffe, sie bald mein Eigen zu nennen.
    Danke, für die schöne Aktion und den super Bericht.

  14. tessa-testtessa-test09-28-2015

    Wow, ein toller interessanter und hilfreicher Bericht :) Die Friteuse ist ja fast schon ein Wunderwerk für die Küche, bin am überlegen ob ich mir nicht auch eine zulegen werde :D lg, Manuela

  15. Bettina FrischmuthBettina Frischmuth09-28-2015

    Wow ein super toller Bericht und ich bin voll begeistert :-) Danke für diesen Bericht er hat mich voll und ganz überzeugt :-)

    • Susanne ...Susanne ...10-18-2015

      Das freut mich, ich bin ja auch begeistert und wollte euch das auch so rüber bringen.
      LG Susanne

  16. ClausenClausen09-28-2015

    Ich finde die VitAir in Violett sieht super sus. Der Bericht sagt alles…😊

  17. Sandra HartwigSandra Hartwig10-08-2015

    Danke für diesen tollen und hilfreichen Bericht!

  18. Man was man da alles machen kann :) bin begeistert ein toll Bericht :)

  19. StefanStefan03-15-2016

    Super Artikel, das Frittieren mit Heißluft finde ich echt toll!

  20. MiaMia03-21-2016

    Abgesehen, dass Heißluftfritteusen echt in jeder Küche ein nutzen finden, sieht dieses Gerät auch optisch gesehen echt klasse aus, wie ich finde. Man tut seiner Gesundheit was gutes und dabei schmeckt es auch noch lecker!

Hinterlasse eine Antwort