Dolce Gusto Jovia von De`Longhi im Test

Dolce Gusto

Vor ein paar Tagen wurden auf der Möbel Höffner Seite Produkttester für zwei verschiedene Dolce Gusto Maschinen gesucht.

Ich hatte großes Glück und wurde ausgewählt. Beworben hatte ich mich für die rote Jovia von De`Longhi. Mir gefiel die Form und die Farbe total klasse. Diese Eiform sieht doch einfach stylisch aus.

Ein paar Tage kam die Maschine samt Kapseln bei mir an.

Dolce Gusto

Leider wurde statt der angegebenen roten Dolce Gusto eine schwarze geliefert. Ich war zwar etwas enttäuscht, aber habe mich natürlich doch gefreut.

Zu dem Paket gab es gleich ein paar Kapseln dazu, so konnte man die Maschine auch gleich testen. In der Maschine selber waren auch noch ein paar Kapseln zum probieren dabei, außerdem ein Gutschein in Höhe von 10,- € für den Onlineshop von Dolce Gusto.

DolceGusto5DolceGusto4

 

 

Das Design der Maschine gefällt mir total gut, die ovale Form ist ein absoluter Hingucker.

DolceGusto8

Was mir aber gar nicht gefällt, ist das rote Kabel an der Maschine. Es fällt sofort auf und lenkt von der Maschine ab. Hier hätte ich mir lieber ein schwarzes Kabel gewünscht. Es wirkt etwas, als hätte man ein defektes Kabel selber durch ein rotes Ersatzkabel ersetzt.

DolceGusto7

Die Handhabung ist sehr einfach. Wasser in den Behälter geben, den man an dem großen Griff wunderbar abnehmen und füllen kann.

DolceGusto14 DolceGusto15

 

Die Maschine an dem Knopf oben am Gerät anschalten, die rote Lampe blinkt. Den Hebel hochziehen und die Kapselschublade rausziehen.

Gewünschte Kapsel einlegen, ein grünes Licht zeigt an, dass die Maschine bereit ist. Nun den Wahlhebel für kaltes Wasser ( Eistee ) nach links schieben und für heißes Wasser nach rechts. Nach gewünschter Menge an Wasser den Hebel wieder in die Mitte schieben und die Maschine stoppt sofort.

 

Das Abtropfgitter ist gleichzeitig zum verstellen der Tassenhöhe gedacht. Je nach Größe der Tasse kann man das Gitter in unterschiedlichen Höhen einrasten lassen oder auch ganz entfernen. Das Gitter kann man dann bequem reinigen.

Ein großer Vorteil der Dolce Gusto ist die umfangreiche Sortenauswahl. Kaffee in vielen Sorten, Spezialitäten mit Milch wie Cappuccino oder auch Latte Macchiato, mit oder ohne Flavour, gesüßt und ungesüßt, zahlreiche Kakaosorten, Tee und auch kalte Sorten wie Eiskaffee und Eistee.

Die Kapseln bekommt man in den meisten Geschäften, oft sogar im Angebot für 3,99 €. Kaufland hatte die Tage ein Angebot für 3,33 €.

Einfache Sorten haben 16 Kapseln, Spezialiäten mit Milch haben 16 Kapseln für 8 Getränke, da man zwei Kapseln pro Getränk benötigt.

Im Angebot für 3,99 € gekauft kostet damit eine Tasse Kaffee 25 Cent, eine Milchspezialität 50 Cent. Dafür erhält man ein qualitativ hochwertiges Getränk.

Wir haben auf der Arbeit einen Kaffeeautomaten, der nimmt 40 Cent für einen kleinen Becher Pulverkaffee. Das ist also nicht nur teurer, der Pulverkaffee ist geschmacklich überhaupt nicht zu vergleichen.

Wir haben uns daher im Büro eine Dolce Gusto gekauft und machen uns unseren Kaffee selber :-)

DolceGusto4 DolceGusto10

 

Für einen Latte Macchiato benötigt man also zwei Kapseln. Zuerst wird die Milschaumkapsel benutzt und die Milch zubereitet. Danach nimmt man die Kaffeekapsel und fügt den Kaffee hinzu.

Auf der Packung ist genau angegeben, wie viel Wasser man für welche Kapsel benötigt. Die Jovia ist eine manuelle Maschine, das heißt man muss selber abschätzen, wie viel Wasser in die Tasse laufen soll. Auf der Arbeit haben wir eine Automatic Maschine, die macht das automatisch anhand der eingestellten Wassermenge.

Der Kaffee wird mit 15 bar Pumpendruck erzeugt. Die Qualität der Getränke ist für mich optimal, die Sortenauswahl einfach großartig.

Die Maschine kostet zur Zeit bis ca. Ende Januar nur 49,- €. Ein wirklich klasse Preis für so eine tolle Maschine.

Für mehr Komfort würde ich allerdings eine Automatic Maschine für zur Zeit 109,- € vorziehen.

Ganz lieben Dank an das Möbel Höffner Magazin für diesen super Test, auf Facebook werden immer wieder so tolle Aktionen angeboten, schaut einfach mal rein.

 

 

Hinterlasse eine Antwort