Em-eukal – Kleine Momente

DSC 6663

Neues aus dem Hause Em-eukal – Die kleinen Momente sind da!

Der Alltag wird immer hektischer und man gönnt sich kaum eine Pause. Hier hat das Familienunternehmen Dr. C.Soldan eine kleine Auszeit für zwischendurch erfunden: Kleine Momente

DSC_6692

 

Die Beutel sind wiederverschließbar und passen auch in die kleinste Tasche.

Seit Oktober sind die drei neuen, erfrischenden Sorten erhältlich.

Em-eukal Kleine Momente

Innovative und zuckerfreie Rezepturen überzeugen mit hochwertigsten Zutaten. Für die kleine eisige Erfrischung sorgt eine leichte Mentholnote und ein Xylitmantel. Voll mit Fruchtaroma und VitaminC liegen sie absolut im Trend.

 

DSC_6689DSC_6690DSC_6691

 

 

 

 

 

Schmeck dich prickelnd kannst du dich mit den roten Johannisbeeren erfrischen, die einen leicht säurerlichen und herrlich beerigen Geschmack haben.

Schmeck dich fit mit den orangen Blutorangebonbons, die Müde Geiser wieder fit machen.

Schmeck dich spritzig mit Limone, die dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Bei allen drei Bonbons sorgt erst der leichte Mentholgeschmack für eine Erfrischung, die aber schon sehr bald von den fruchtigen Komponenten abgelöst wird und dann in einen genussvollen Moment übergeht.

Ich liebe sie alle drei und habe immer einen Beutel dabei.

DSC_6697

Ein Beutel mit 35 g Inhalt kostet UVP 1,35 €.

Ab November soll es dann auch drei Lakritz Sorten in den handlichen Formaten geben.

 

Apropos Lakritz, da kann ich euch die Rheila Knusper Salmiak wärmstens empfehlen.


DSC_6472

 

Was sagt die Firma über Rheila – Rheila ist pure Leidenschaft für echten Lakritzgenuss. Hier verbindet sich unvergleichlicher Geschmack mit einzigartigem Genuss!

Und was sage ich – das stimmt!! Man beißt auf die knackige Hülle und zum Vorschein kommt ein Lakritzkern mit absolutem feinem Geschmack. Das ist einfach ein Erlebnis, dass man probiert haben muss.

DSC_6474

 

Das Familienunternehmen legte übrigens vor 115 Jahren mit Dr. Carl Soldan den Grundstein. Ich machte meine ersten Erfahrungen mit Dr. Carl Soldan als Kind in der Apotheke, wenn ich Kinder Em-Eukal Bonbons bekommen habe.

Sobald ich ein Bonbon esse, werden sofort die Kindheitserinnerungen wach. Ein Geschmack, den man nicht vergisst und wo auch keine anderen Bonbons dran kommen.

Em-eukal4

Um diese Erinnerung wach zu halten, habe ich die Bonbons und Lutscher bekommen. Und heute gebe ich sie an meine Kinder weiter <3.

Em-eukal3

 

Em-Eukal – nur echt mit der Fahne. Ich denke, diesen Spruch kennt jeder. Diese Fahne gehört an jedes Em-Eukal Bonbon, dass nicht nur in der Erkältungszeit ein hilfreicher Begleiter ist.

Anfang des 20. Jahrhunderts entstand so der Klassiker: Menthol und Eukalyptus bei Husten und Heiserkeit.

Die Fahne diente übrigens am Anfang dem hygienischen Auswicklen. So konnten die Bergleute mit schmutzigen Fingern ihre Bonbons sicher genießen, die sie früher oft von den Ärzten gegen Bronchialbeschwerden verschrieben bekamen.

Em-eukal11

Heute sorgt ein neues Packungsdesign und mehrere Sorten für den frischen Wind im Unternehmen.

DSC_6678

DSC_6677

 

 

 

 

 

 

 

 

Ob Zitrone oder Traube-Aronia, für jeden Geschmack ist das Passende dabei. Und schon längst werden die Bonbons nicht mehr nur bei Heiserkeit und Husten geluscht, auch einfach so sind sie eine wohltuende Erfrischung für den Alltag.

DSC_6680DSC_6681

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenfalls erhältlich: Em-Eukal Wildkirsche, Lakritz, Johannisbeere, Salbei, Honig und auch Anis-Fenchel.

 

Ich persönlich bin großer Fan von Dr. C.Soldan Produkten. Ich liebe den Geschmack und die hochwertigen Zutaten, die man einfach schmeckt.

Als bekennender Bonbon-Süchtig habe ich in jeder Tasche eine kleine Auswahl dabei.

 

Hinterlasse eine Antwort