Klarstein Eismaschine Snowberry & Choc

P1100368

In den letzten Tagen konnten wir ja endlich den Sommer in vollen Zügen genießen. Passend dazu kam unsere neue

Klarstein Eismaschine Snowberry & Choc

Ich hatte mal vor ein paar Jahren eine Eismaschine bei einem Discounter gekauft. Hat ja auch nur 20 € gekostet, das nimmt man ja gerne mal mit.

Zuhause ging es dann los. Wir wollten natürlich gleich Eis machen, aber man musste das riesen Teil erst mal 12 Stunden ins Eisfach legen. Also mit spontan Eis machen war hier nix. Dazu kam noch, dass der Gefrierschrank meistens voll war, so dass der Kühleinsatz gar keinen Platz mehr hatte.

Das Ende vom Lied, ich habe das Ding zweimal gebraucht und dann entnervt entsorgt.

Meine Kinder haben mich dann überzeugt, mal die Eismaschine von Klarstein auszuprobieren.

Und hier ist sie nun:

Klarstein1

Zum Lieferumfang gehört ein 1,2 l Eiscremebehälter, das Rührwerk, ein Deckel, ein Eisportionierer und die Anleitung.

Die Zubereitung von Eis:

Wann immer man Lust auf Eis hat, steckt man einfach den Eiscremebehälter in die Maschine. ( In der Regel ist er natürlich dort schon aufbewahrt )

Klarstein3

Den Rühreinsatz einsetzten, soweit dieser nicht auch schon im Gerät ist.

Klarstein4

Die gemixten Zutaten in den Behälter geben, Deckel aufsetzen und die Maschine einstellen.

Nach 35 – 40 Minuten kann man sein hergestelltes Eis genießen!

Ist das nicht fantastisch? Kein stundenlanges Vorkühlen, in max. 40 Minuten hat man sein Eis fertig.
Nicht nur meine Kinder sind mega begeistert von der Klarstein Eismaschine Snowberry & Choc.

Die Klarstein Eismaschine

Klarstein29

Optisch ein Glanzstück in gebürstetem Edelstahl, die Seiten sind schwarz gehalten. Das Design ist klar und ohne Schnick Schnack.

Das Gerät ist recht groß, die Maße betragen 39,5 cm x 20,5 cm x 25 cm. Das Gewicht stolze 9,2 kg. Das Gerät ist sehr leistungsstark, und der Kompressor dazu muss ja schließlich auch irgendwo untergebracht werden.

Am besten steht die Maschine immer in der Küche, erstens weil Eis immer geht und zweitens, weil es einfach zu umständlich ist, sie aus dem Schrank zu holen.
Ich habe leider nur eine kleine Küche, daher musste eine andere Küchenmaschine weichen. Den Sommer über bleibt die Klarstein Eismaschine auf jeden Fall in der Küche stehen.

Der Stromverbrauch liegt bei günstigen 135 W, läuft die Eismaschine 1 Stunde ( inkl. evtl. Kühlzeit ) liegt man bei ca. 4 Cent, je nach Anbieterpreis. Damit kann man die Stromkosten wirklich außer Acht lassen ;-)

Über das LED Display lässt sich die Kühlzeit minutengenau einstellen. Die Zeit läuft rückwärts und die Kinder können so jederzeit schauen, wann ihr Eis fertig ist.

Mit der Pausentaste lässt sich der Kühlvorgang kurz stoppen, so kann man z.B. Smarties, Schokolade oder Saucen kurz vor Ende hinzufügen und unterrühren.

Ist die Zeit abgelaufen, stoppt die Maschine nicht einfach und lässt das Eis wieder auftauen, sondern es läuft bis zu eine Stunde die Kühlhaltefunktion.

Die Reinigung ist übrigens auch sehr einfach. Entweder die benutzen Teile unter warmen Wasser abspülen oder einfach in die Spülmaschine geben.

Der Klarstein Eismaschine liegt eine Anweisung bei, in der auch Rezepte zum starten enthalten sind.
U.a. kann man gleich Vanilleeis, Schokoladeneis oder auch Sorbet machen.

Wir haben reichlich experimentiert und dieses Grundrezept als „ leckerste Variante “ empfunden:

Grundrezept Eis:

250 ml Milch
1 Eigelb
60 g Zucker   – dazu Zutaten nach Wunsch

Zucker und Eigelb schaumig schlagen, langsam erwärmen und Milch und übrige Zutaten hinzu geben. Leicht abkühlen lassen und in die Eismaschine geben.

 

Hier ein Teil unserer erprobten Eisrezepte:

Erdbeereis:

200 g Erdbeeren
70 g Zucker
1 Eigelb
175 ml Milch
50 g steif geschlagene Sahne

Nach 35 Minuten ist das Eis überwiegend gefroren, nur oben ist es noch leicht cremig. Man kann es nun sofort als Creme-Eis verspeisen, oder man friert es ein und wartet, bis es komplett gefroren ist.

Hier die cremige Variante, sofort nach Entnahme aus der Maschine.

Erdbeereis mit Pick Up! Wild Berry

Zutaten wie oben, 5 Minuten vor Ende zerbröselt man zwei Pick Up! in einer Tüte und füllt sie über die praktische Einfüllöffnung in die Maschine. Dafür braucht man die Maschine nicht anhalten.

In einen Behälter geben und richtig frieren lassen.

Klarstein25

 

Beim einfrieren gefrieren auch die Pick Up! Stücke und sind so besonders knackig. Ein Eis, in das ich mich reinlegen könnte ;-)

Yogho Eis

Meine Tochter hat ihre eigene Kreation gemacht.

Klarstein36

2 Eigelb, 1 Ei und 100 g Zucker schaumig schlagen, erhitzen und 250 ml Yogho Erdbeer und 200 ml Erdbeer-Banane Smoothie hinzufügen.

Nach 45 min. ist das Yogho Eis fertig.

Klarstein46

 

Frischer Genuss mit Erdbeeren und etwas Sahne <3

Melonen Eis

250 g Melone mit Zitronensaft und 4 EL Puderzucker pürieren.

180 g Creme Fraiche und 100 g steif geschlagene Sahne unterheben. Nach 35 Minuten ist das Eis schön cremig und erfrischend an heißen Tagen.

Energy Eis

Mein Sohn durfte sich auch ein Eis wünschen, und was kam dabei raus: Klar, ein Energy Eis.

Zutaten:

60 g Zucker
1 Eigelb
ca. 5 Gummibärchen – zusammen erwärmen und die Gummibärchen darin auflösen. Die Gummibärchen sorgen für den intensiven Geschmack, hier kann man nach Belieben in der Menge variieren.

Die Masse etwas erkalten lassen, eine Dose Red Bull oder anderes Energy Getränk untermischen und ab in die Eismaschine.
Ca. 45 Minuten kühlen lassen.

Klarstein38

Klarstein39

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Fazit: Die Eismaschine ist total klasse, jederzeit kann Eis zubereitet werden. Man muss nicht erst vorkühlen, weder die Zutaten noch den Eisbehälter.

In nur 35 – 45 Minuten erstellt man Eis oder Sorbet. Wir sind einfach nur begeistert.

Wir hätten auch nur ganz kleine Änderungswünsche: Wenn die Zeit abgelaufen ist und das Eis noch nicht fertig ist, muss man die Maschine aus- und wieder einschalten, damit man die Zeit nochmal nachstellen kann. Es wäre praktischer, wenn man die Zeit sofort nochmal einstellen könnte.

Schön wäre es auch, wenn man etwas an der Größe und Schwere der Maschine machen könnte. Vielleicht bekommt man sie ja doch etwas kompakter hin.

Aber im Großen und Ganzen ist die Klarstein Snowberry & Choc für 159,90 € wirklich ihren Preis wert.

Schön hätte ich es auch gefunden, wenn auf Enie´s Rezeptseite ein paar schöne Eisrezepte zu finden wären. Aber dafür findet man dort z.B. leckere Smoothie Rezepte.

Und wo wir gerade bei Rezepten sind, auf Urban-Hunger finden sich ebenfalls tolle Rezepte für das Hauptgericht oder leckere Nachtische.

Z.B. habe ich dort diese tolle Toblerone Mousse gefunden, hier würde eine Kugel Vanilleeis doch ganz super passen oder?

Ganz lieben Dank an Klarstein für diesen wirklich tollen Test!!

Sponsored Post
  1. KorneliaKornelia06-16-2015

    Also der Bericht hat mir jetzt ein Hüngerchen auf Eis gemacht. Tolles Teil, ich kenne nur die Maschinen wo man die Behälter erst kühlen muss.
    LG
    Kornelia

    • Susanne ...Susanne ...06-17-2015

      Ja die kannte ich bis zu dieser Eismaschine auch nur. Ich dachte, dass wäre immer so mit dem Vorkühlen. Gott sei Dank haben wir jetzt diese Maschine entdeckt.
      LG Susanne

  2. Also ich muss sagen, das Eis sieht echt toll aus, ich hätte da jetzt Appetit drauf:-) LG Antje

    • Susanne ...Susanne ...06-17-2015

      Ja wir können gerade auch nicht genug davon kriegen. Es gibt so viele Möglichkeiten, Eis zu machen. Wir stehen da ja noch ganz am Anfang.
      LG Susanne

  3. Doreen ScharrmannDoreen Scharrmann06-17-2015

    Sehr schön dein Bericht. Habe auch eine Eismaschine aber leider nur eine ganz kleine. Deshalb bin ich schon am suchen gewesen nach einer Alternative. Aber die hast du mir ja gerade gegeben Daaaaaaaanke :-) :-) (y)

    • Susanne ...Susanne ...06-17-2015

      Sehr gerne, die Eismaschine ist wirklich klasse. Kann ich nur empfehlen
      LG Susanne

    Hinterlasse eine Antwort