Kräuter peppen nicht nur das Essen auf

Mint 1755628 640

Dank Talu.de bin ich auf die Idee gekommen, euch mal etwas über meine Kräuterlust zu erzählen. Dort läuft nämlich zurzeit ein Kräuter-Wettbewerb, bei dem es ein kleines Paket mit Holzbrett, Kräuterschere, Notizblock und Stift zur Einstimmung gab.

Ich muss ja sagen, dass ich am Anfang meiner Kochkunst nie mit Kräutern gearbeitet habe. Ich kann euch gar nicht sagen was der Auslöser war, aber irgendwann begann ich, mich für Kräuter zu interessieren.

Mein Lieblingskraut und immer in der Küche ist Schnittlauch. Das ist so vielseitig und passt wunderbar in die tägliche Küche. Letztes Jahr hatte ich sogar ein Knoblauch-Schnittlauch, das war einfach nur mega. Danach muss ich unbedingt wieder Ausschau halten, denn es schmeckt tatsächlich nach Knoblauch.

Schnittlauch

Wer nicht ständig mit Kräutern kocht, kann in vielen Geschäften kleine abgepackte Portionen kaufen. So kaufe ich ab und zu mal italienische Kräuter. Hätte ich einen Garten, würde ich sicher alle Sorten anpflanzen, aber in der Wohnung fehlt mir einfach der Platz dazu.

Ital. Kräuter

Gerade, wo es jetzt so heiß ist, hat man nicht immer Lust auf Kochen oder auf üppige Mahlzeiten. Ich mag dann ganz gerne ein luftiges Omelett. Meistens kommt Schnittlauch da rein und/oder auch Gemüse, was noch übrig ist.

Kräuter2

Heute habe ich mal eine italienische Variante gemacht. Dazu das Ei mit etwas Milch verfeinern, würzen und mit Kräutern versehen. Dann langsam in der Pfanne stocken lassen.

Kräuter6

Dieses dann auf dem Balkon mit einem kühlen Getränk verspeisen und gleich kommt etwas mediterranes Urlaubsfeeling auf.

Kräuter5Und was passiert mit den restlichen Kräutern?

Kräuter4

Einfach mit etwas Öl oder Gemüsebrühe einfrieren. So hat ihr immer ital. Kräuter zur Hand, wenn euch danach ist. Die Kugeln werden anschließend einfach in Gefrierbeutel oder -dosen gepackt und beschriftet.

Kräuter10

Wenn es dann mal wieder etwas kälter ist, wie wäre es mit einem italienischen Gulasch? Das Rezept findet ihr hier: mediterranes Gulasch

Gulasch15

Auch ein super Gericht für den Sommer: Folienkartoffel mit Kräuterdip

Kräuter7

Ich verrühre dazu Frischkäse mit Schmand, manchmal auch Quark mit etwas Milch. Kommt drauf an, was noch im Hause ist.

Kräuter9

Hier kommt dann Schnittlauch und am liebsten auch Knoblauch Schnittlauch hinein, Kräutersalz, Zitrone, etwas Zucker. Das Kräutersalz kann man auch super selbst herstellen.

Kräuter26

Den Dip kann man auch zu Brot essen oder auch mit Gemüsestreifen. Es lohnt sich also, gleich etwas mehr herzustellen.

Aber nicht nur im Essen sind Kräuter einfach klasse. Wie wäre es mit einem fruchtigen Eistee?

Dazu werden einfach verschiedene Eiswürfelformen nach Belieben gefüllt.

Kräuter11

Hier habe ich rote Früchte und Minzblätter genommen. Ich finde, das sieht einfach super klasse aus.

Kräuter15

Besonders, wenn die Eiswürfel dann so langsam auftauen. Es ist richtig interessant, dabei zuzuschauen.

Kräuter19

Selbst eckige Würfel sehen dabei super aus. Nehmt Früchte, die euch schmecken oder auch Zitrone und Minzblätter. Damit pimpt ihr jedes Wasser auf.

P1420658

Wie ihr seht, kann man mit Kräutern sehr viel anstellen. Sie geben Gerichten den richtigen Pepp und/oder sehen einfach optisch super aus. 

Ihr wollt mehr Ideen? Schaut mal bei Talu.de vorbei, hier findet ihr schöne Rezepte von anderen Bloggern und auch viele Tipps und Tricks.

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort