MyCouchbox im Mai

MyCouchbox10

Im Mai kam die 15. Ausgabe der MyCouchbox heraus. Kennt ihr MyCouchbox schon?

Die MyCouchbox ging im Januar 2014 an den Start. Die Idee dahinter war es, jeden Monat eine Box gefüllt mit Süßigkeiten, Snacks und Überraschungen gefüllt an den Abonnenten zu schicken.
Dieser kann sich dann jeden Monat auf eine tolle Box freuen, die er dann mit seiner Familie und Freunden bei schönen Fernsehabenden gemeinsam auspacken und vernaschen kann.

Die Box kann einmal oder als Abo bestellt werden, der Warenwert beträgt immer mehr als 20 €.
Einmalig kostet sie 11,99 €, im Abo günstige 9,99 €. Natürlich kann man das Abo jederzeit kündigen.

Bestellen kannst du sie über die MyCouchbox Website.

Nun stelle ich euch die Mai Box vor:

So kommt sie bei euch an:

MyCouchbox1

Und so sieht sie ausgepackt aus:

MyCouchbox2

Schon beim auspacken habe ich gleich ganz tolle Sachen gesehen, die ich am liebsten gleich probiert hätte. Aber man muss es sich ja ein wenig einteilen, sind ja schließlich 4 Wochen bis Nachschub kommt.

Hier mal die Produkte im Einzelnen:

MyCouchbox3

Zwei kleine Rührkuchen von Dr. Oetker, einmal Zitrone und einmal Schoko. Einzeln verpackt, daher ideal für unterwegs. Die Kuchen sind sehr saftig, gibt es auch in der Sorte Marmor.

MyCouchbox25

Kägi fret Schokoladenwaffeln – ein himmlischer Vollmilchgenuss in knusprigen Waffeln.

Manchmal kann man Glück halt doch kaufen, und wenn es nur in Form von Glücksmomenten in Schokolade ist.

MyCouchbox28

Lecker und total niedlich sind die Schoko Pilze von KuchenMeister. Die süßen Pilze erinnern ein wenig an Toad aus dem Pilz Königreich in Super Mario ;-)

Auch wenn viele tolle Produkte in der Box enthalten sind, mein absoluter Favorit ist die Samba Nuts Big Boxx Durcheinander süß & salzig.

MyCouchbox20

Endlich muss man sich nicht entscheiden, ob süß oder salzig. Einfach nur reingreifen und immer das Richtige erwischen.

Die Boxx ist wiederverschließbar, aber ehrlich gesagt, habe ich den Verschluss gar nicht gebraucht ;-).
Ich konnte der Versuchung einfach nicht widerstehen.

MyCouchbox16

Seeberger Ananas sind leider nicht mein Ding, genauso wie der Exotic Mix. Aber da finde ich schon dankbare Abnehmer für.

MyCouchbox6

Sulá Klickbox Rhabarber Vanille und Espresso. Ich habe sie noch nicht probiert, aber Bonbons gehen eigentlich immer.

MyCouchbox9

Den Toffeebreak Riegel habe ich sofort nach dem auspacken verspeist. Eine Toffeefüllung umhüllt von Vollmilchschokolade, da kann man doch nicht nein sagen oder?

Den Brause Glückstaler hätte ich auch gerne probiert, aber da muss wohl mein Kind einen Langfinger gemacht haben. Auf jeden Fall war er irgenwie verschwunden.

Dann bringt er jetzt jemand anderes Glück <3

MyCouchbox10

Dr. Antonio Martins Coco Kids. Immer wieder probiere ich Kokossaft, aber ich finde ihn einfach eklig.
Da habe ich gedacht, wenn der mit Banane und extra für Kids ist, muss er ja doch schmecken. Aber ich sage jetzt lieber nichts mehr, es könnte gegen mich verwendet werden…

MyCouchbox14

So, nun habe ich euch die ganze Box vorgestellt und kann nur sagen, auch wenn ab und zu mal Produkte drin sind, die einem nicht schmecken, so ist diese Box doch einfach eine ganz tolle Idee.

Jedesmal sind Produkte drin, die man noch nie gegessen hat und vielleicht auch nie probiert hätte. Ich bin begeistert und es ist jedesmal ein Hochgenuss, diese Box auszupacken.

Daher nix wie los auf die MyCouchbox Website und die Box bestellen!

Sponsored Post by Frech&Freundlich

Hinterlasse eine Antwort